Die Grenzen,
in denen wir leben,
bemerken wir erst,
wenn wir sie
verändern wollen.
© Bernd Casel

 


FID69991429 Jr Casas

Über den Körper die Stimme begreifen
- Ganz sein im Klang der eigenen Stimme | Fortlaufender Kurs - Einstieg/Termine auf Anfrage

Über den Körper die Stimme begreifen
– Ganz sein im Klang der eigenen Stimme
  • Ich möchte schon immer gerne singen.

  • Ich singe im Chor, habe das Gefühl meine Stimme mehr entwickeln zu wollen.

  • Mir wurde immer gesagt, dass ich nicht singen kann. Ich weiß, dass das nicht so ist.
    Gerne möchte ich das lernen, gehe mit dem kopfmäßigen, leistungsorientierten Stimmtraining nicht konform.

  • Meine Sprechstimme braucht mehr Volumen und Belastbarkeit. Ich möchte dieses erreichen ohne die klassische Form des Gesangsunterrichts.

  • Meine Stimme ist oft zu leise.

  • Bei längerem Sprechen werde ich leicht heiser. Die Stimme verliert ihre Kraft.

  • Meine Stimme versagt, gerade dann wenn`s darauf ankommt.

Was wir wollen, was uns bewegt, dem geben wir Ausdruck über unserer Stimme,
sprechend und auch singend. Das Instrument für die Stimme ist der Körper.
Bei der Tonbildung sind rund 100 Muskeln beteiligt.
Wo auch Verspannungen am Körper sind, man hört es an der Stimme. Vergleichbar mit einer Uhr,
wo jedes Rädchen seine Aufgabe hat, ist es auch beim Singen und Sprechen.
Wir erforschen die Stimme und ihre Klänge und dies auch in Bezug zu Körper, Haltung und Bewegung.
Wir lernen Basics, die den Stimmkanal in richtiger, gesunder Weise aufbauen.
Wir lernen Stimmmuskulatur kennen und wie es sich anfühlt laut, deutlich, leise oder sanft,
u.a. zu sprechen, zu tönen und setzen das auch in Text oder Lied um.
Wir lernen, dass eine richtige Stimmfunktion richtige Atmung beinhaltet.
Wir erfahren wie eng die Stimme mit jedem Teil des Körpers verbunden ist
und merken, wie ein durchlässiger Körper die Entfaltung der Stimme beeinflusst.
Die Stimme gewinnt an Klang und Volumen. Dies alles kann mühelos und selbstverständlich sein.







Monat

Datum

Zeiten

Nächster Termin 25.11.2017/ nach Absprache NOCH 2 Plätze FREI n.A. Uhr | Ankommen ab n.A. Uhr

Seminar-ORT:

– auf Anfrage

Bitte mitbringen:

2 faltbare dünnen Decken (oder dünne Kissen), ein kleines Kissen.

Kosten:

40 € pro Kurs
Die Kurse hängen inhaltlich zusammen. Dennoch ist es möglich, sie einzeln zu buchen.

Zahlung:

Vor Ort, am Ende, in bar oder vorab per Überweisung an
Aurora Wolf IBAN-Nr.: DE41 6115 0020 0101 5620 83

Kurs-Leitung:

Aurora Wolf

Anmeldung:

Über das Anmeldeformular am Seitenende
Tel: 0711 – 315 777 08

ZumAnmeldeformular bitte hier klicken

Anfahrt:

PKW | Bus & Bahn

  • hier klicken

    VVS-Anfahrt – Link zur VVS mit Verbindungssuche

Kontaktformular_StimmKurs

Ihre Daten werden vertraulich behandelt - Link zu unseren Datenschutz

Ihr Vorname und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer (Pflichtfeld)

Betreff - Über den Körper die Stimme begreifen

 

Ihre ergänzende Nachricht | Termin-Wunsch


Sie erhalten automatisch eine Kopie
Wenn Sie keine E-Mail bekommen, habe wir auch keine erhalten!!!
Bitte schauen Sie auch in Ihren Spam/Junk-Ordner
- markieren Sie die Nachricht ggf. als "Kein Spam/Junk"
/ vertrauenswürdigen Absender.

Tagesseminare und Kleingruppen | Identitätsorientierte Psychotraumatheorie -Therapie

Traumaaufstellungen – Identitätsaufstellungen – Anliegen aufstellen

Wer bin Ich? – Was will wirklich Ich?
Die Anliegenmethode: „Selbstbegegnung durch den Anliegensatz“
– Persönliche Anliegen als Schlüsssel zur Identität ©
Gesunde Schritte zur eigenen Persönlichkeit

Kurz-Information zur Arbeit mit dem Anliegensatz nach Prof. Dr. Franz Ruppert:

Die Selbstbegegnung mit Hilfe des persönlichen Anliegens hilft auf einfache Weise, Hintergründe und Zusammenhänge zu physischen und psychischen Beschwerden sowie Lebensfragen aller Art dreidimensional sichtbar zu machen. Bekannt ist diese Arbeit auch als mehrgenerationale Psychotraumatologie.
Im Mittelpunkt dieser psychologischen Beratungsmethode steht im Grunde immer die Frage: Wer bin ich?
Durch die gezielte Klärung von Ereignissen und Lösung aus symbiotischen, traumatischen Verstrickungen mit dem Familiensystem öffnen sich neue Wege in die eigene Freiheit und Autonomie. Nutzen auch Sie die Weiterentwicklung von der systemischen Familienaufstellung zum Aufstellen des Anliegens und der Anliegenmethode nach Prof. Dr. Franz Ruppert für Ihren nächsten Schritt.
Gerade wenn es „nicht so gut geht“, sind wir oft in „guten“ Kontakt mit all dem, was uns belastet. Dies ist nicht immer alles unser eigenes. Vieles spüren, aber verstehen wir nicht, können es nicht zuordnen. Manches verstehen wir, können uns allein aber nicht aus den Verstrickungen lösen. Hier hilft die Identitätsorientierte Psychotrauma-Theorie und -Therapie uns selbst in neuer Klarheit zu begegnen.

Die Selbstbegegnung mit dem Anliegensatz ist da eine feine Möglichkeit, lebensbegleitend, gesunde Schritte
in die Richtung zu gehen, wo es für uns selbst besser ist und gut bleiben darf.

Einen guten Einblick in die Thematik geben die Videos am Seitenende.
Mehr Details zum Hintergrund der Methode „Der Anliegensatz als neuer Weg zur Selbstbegegnung“, gibt es auf der Seite Traumatherapie.
Zum Entwicklung-Kern und den Möglichkeiten dieser Methode – Artikel von Franz Ruppert – Wirklicher Friede setzt Heilung voraus – Franz Ruppert Online-Artikel

Kleingruppen 1)+2) mit Themenbereich zur Arbeit mit dem Anliegensatz nach Prof. Dr. Franz Ruppert - a 4-5 Stunden

Die Idee und Chance bei den Kleingruppen mit speziellen Themenbereichen ist die gegenseitige Vertiefung durch vielseitige Einblicke in Themenspezifische Dynamiken.

1) Ernährungsverhalten – Medikamente – Substanzen und Ich?

Fragen

Warum gibt es so viele Nahrungsmittelunverträglichkeiten?
Habe ich Essstörungen? Fettstoffwechselstörung?
Nehme ich Zigaretten, Alkohol zum runterkommen?
Hat meine Mutter in der Schwangerschaft Beruhigungsmittel eingenommen z. B auch weil die Wehen zu früh kamen?
Asthmamittel? Hat sie Diät gemacht?
Aufgrund einer Krankheit Medikamente genommen? u.ä.
Das Kind ißt was die Mutter ißt. Es fühlt, was die Mutter fühlt.
Wie beeinflusst das noch heute?
Wie äußert sich dies am Körper, in der Psyche?
Wie geht dies zu verändern?

Ist die Gruppe für mich geeignet?:

Körperliche Symptome (heute) können Folgeerscheinungen von frühen Traumata sein.
Wenn Sie Interesse haben die Ursachen Ihrer „Symptome“ herauszufinden
oder den Ursprung des Umgangs mit Medikamenten, Substanzen… zu klären,
eignet sich diese Kleingruppe ganz besonders.

Seminar-Leitung:

Aurora Wolf

TERMINE:

siehe „Termine zu 1) und 2)“ – weiter unten

Mit eigenem Anliegen:

80 Euro

Teilnehmende Beobachter(in):

15 Euro

2) Gesunde Beziehungen:
zu mir zu meinem Koerper,
 zu meinem Mann/PartnerIN,
 zu meinem Kind? u.a.
 Warum sind manche Beziehungen
 schwierig, manche leicht? Wie will ich Beziehung leben? Kann ich mich neben dem Partner entfalten? Bin ich dabei ich selbst?


Seminar-Leitung:

Aurora Wolf und Bernd Casel

Mit eigenem Anliegen:

100 Euro

Teilnehmende Beobachter(in):

15 Euro

Seminar-ORT:

73773 Aichwald-(Lobenrot), Schanbacher Straße 2/1
Lobenrot liegt im Landkreis Esslingen ca. 30 Autominuten von Stuttgart

Bitte mitbringen:

Hausschuhe oder dicke Socken

Ankommen/Einlass:

15 Minuten vor Beginn

Die Kleingruppen-Termine können einzeln gebucht werden/sind unabhängig voneinander

TERMINE zu 1) und 2):

Im folgenden AuswahlMenü Termin auswählen und dann die Anmelde-Kontaktdaten ausfüllen

Ihre Daten werden vertraulich behandelt - Link zu unseren Datenschutz

Betreff Anmeldung Kleingruppe mit Thema

Ihr Vorname und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer (Pflichtfeld)

Ihre Straße und Haus-Nr (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl und Wohnort (Pflichtfeld)

 

Ihre ergänzende Nachricht | Termin-Wunsch


Sie erhalten automatisch eine Kopie
Wenn Sie keine E-Mail bekommen, habe wir auch keine erhalten!!!
Bitte schauen Sie auch in Ihren Spam/Junk-Ordner
- markieren Sie die Nachricht ggf. als "Kein Spam/Junk"
/ vertrauenswürdigen Absender.

Kleingruppen 3)+4) ohne Themenvorgabe zur Arbeit mit dem Anliegensatz nach Prof. Dr. Franz Ruppert - a 4-5 Stunden

3)

Seminar-Leitung:

Aurora Wolf

TERMINE:

siehe „TERMINE zu 3) und 4)“ – weiter unten

Mit eigenem Anliegen:

80 Euro

Teilnehmende Beobachter(in):

15 Euro

4)

Seminar-Leitung:

Aurora Wolf und Bernd Casel

TERMINE:

Siehe „TERMINE zu 3) und 4)“ – weiter unten

Mit eigenem Anliegen:

100 Euro

Teilnehmende Beobachter(in):

15 Euro

Seminar-ORT:

73773 Aichwald-(Lobenrot), Schanbacher Straße 2/1
Lobenrot liegt im Landkreis Esslingen ca. 30 Autominuten von Stuttgart

Bitte mitbringen:

Hausschuhe oder dicke Socken

Ankommen/Einlass:

15 Minuten vor Beginn

Die Kleingruppen-Termine können einzeln gebucht werden/sind unabhängig voneinander

TERMINE zu 3) und 4):

Im folgenden AuswahlMenü Termin auswählen und dann die Anmelde-Kontaktdaten ausfüllen

Ihre Daten werden vertraulich behandelt - Link zu unseren Datenschutz

Anmeldung Kleingruppe mit Termin und Reservierung

Ihr Vorname und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer (Pflichtfeld)

Ihre Straße und Haus-Nr (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl und Wohnort (Pflichtfeld)

 

Ihre ergänzende Nachricht | Termin-Wunsch


Sie erhalten automatisch eine Kopie
Wenn Sie keine E-Mail bekommen, habe wir auch keine erhalten!!!
Bitte schauen Sie auch in Ihren Spam/Junk-Ordner
- markieren Sie die Nachricht ggf. als "Kein Spam/Junk"
/ vertrauenswürdigen Absender.

Selbstbegegnung Seminar

Selbstbegegnung Seminar

Selbstbegegnung Seminar


Termine - Seminartage zur Selbstbegegnung mit dem Anliegenssatz - in Aichwald-Lobenrot

Die Seminare können einzeln gebucht werden/sind unabhängig voneinander
Die Plätze zur Arbeit mit eigenem Anliegen sind begrenzt.
Wunschtermin-Buchung über das Kontaktformular unten.
























.

Monat

Datum

Zeiten

Oktober Samstag 28.10.2017 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
November Samstag 18.11.2017 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
Dezember Samstag 09.12.2017 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
Januar Samstag 20.01.2018 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
Februar Samstag 17.02.2018 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
März Samstag 24.03.2017 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
April Samstag 21.04.2017 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
Mai Samstag 26.05.2017 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
Juni Samstag 23.06.2017 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
Juli Samstag 21.07.2018 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
August Samstag 25.08.2018 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
September Samstag 22.09.2018 9:30 – 19 Uhr | Ankommen ab 9 Uhr
(X) hinter einem Termin = ausgebucht – Teilnahme als BeobachterIn/ohne eigene Selbstbegegnung ist i.d.R. noch möglich
.
Möglichkeiten der Teilnahme
* Preise inkl. MWST
Seminar mit eigener Traumaaufstellung buchen

Mit eigenem Anliegen/eigener Selbstbegegnung | 150 €

Traumaaufstellung_fuer_Paare buchen

Als Paar, mit 2 Anliegen/Buchung von zwei unabhängigen Selbstbegegnungen | 250 €

Seminar Traumaaufstellung als Teilnehmender Beobachter buchen

Teilnehmende/r-BeobachterIn | 40 €
| Beim 1. Besuch kostenlos zum Kennenlernen

Telefon: 0711 – 315 777 08

*Telefonische Anmeldung ist Tag und Nacht möglich – Bitte Name, Teilnahmewunsch und Telefon-Nr. ggf. auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Besonderheit:

Wir sind beide in der Anliegenarbeit und traumatherapeutischen Begleitung ausgebildet und haben seit 2009 darin Erfahrung, die wir weiter regelmäßig vertiefen. Wir arbeiten hier in kleinen Gruppen, in einem sehr persönlichen Rahmen, mitten in der Natur.

Seminar-ORT:

73773 Aichwald-(Lobenrot), Schanbacher Straße 2/1
Lobenrot liegt im Landkreis Esslingen ca. 30 Autominuten von Stuttgart

Bitte mitbringen:

Hausschuhe oder dicke Socken
Zur Mittagspause gibt es von Aurora immer verschiedene Kreationen, für indiv. Ernährungsstil ist es gut ein eigenes Vesper mitzubringen –

Versorgung:

Vesper
Für Getränke und kleine Snaks ist gesorgt.

Parken:

Kurz hinter der Bushaltestelle im Ort geht es links zu einem großen Wanderparkplatz. Zu unserer Praxis sind es von dort nur wenige Meter.

Zahlung:

Wenn wir uns noch nicht kennen, bitten wir um Vorab-Überweisung zur Bestätigung des Teilnahmewunsches, sonst
vor Ort, am Ende, in bar oder vorab per Überweisung an
Bernd Casel IBAN-Nr.: DE03 6005 0101 0008 100957

Anmeldeformular für Seminare mit Anliegen

Hier können Sie Ihre Anmeldung zum gewünschten Seminartag* über das Formular direkt an uns senden.
*Bitte beachten Sie, das die Vergabe der Plätze nach Eingang erfolgt und
die Teilnahme mit eigener Selbstbegenung/eigenem Anliegen nur bei Bestätigung garantiert ist.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt - Link zu unseren Datenschutz

Ihr Vorname und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer (Pflichtfeld)

Ihre Straße und Haus-Nr (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl und Wohnort (Pflichtfeld)

Betreff Seminar - Anmeldung mit Termin und Reservierung

 

Ihre ergänzende Nachricht | Termin-Wunsch


Sie erhalten automatisch eine Kopie
Wenn Sie keine E-Mail bekommen, habe wir auch keine erhalten!!!
Bitte schauen Sie auch in Ihren Spam/Junk-Ordner
- markieren Sie die Nachricht ggf. als "Kein Spam/Junk"
/ vertrauenswürdigen Absender.

Sehenswerte Videos

Bitte vor dem Video-Start bei den „Stimmen aus Lobenrot“ auf Pause/Stopp drücken.

Vortrag von Prof. Dr. Franz Ruppert in AKVorarlberg
Trauma, Angst und Liebe

Vortrag von Prof. Dr. Franz Ruppert in AKVorarlberg
Frühes Trauma

Das Aufstellen des Anliegens
nach Prof. Dr. Franz Ruppert
Was ist das und wie geht das?

Einblick in Vortrag von Prof. Dr. Franz Ruppert
über gesunden Paarbeziehungen

Was können wir für eine gesunde Paarbeziehung tun?